Über uns –

BQS-Zertifizierung

BQS-Zertifizierung für Schimmelspürhundeteams – Wir unterliegen einer laufenden Qualitätssicherung auf höchstem Niveau

 

Im Jahr 2023 wurde der Bundesverband Qualitätssicherung Schimmelspürhunde und andere Umweltsuchhunde (BQS) e.V.  von erfahrenen Spürhundeführern (ehemalige Mitglieder des aufgelösten BSS-Arbeitskreises Schimmelspürhunde), sowie Sachverständigen gegründet.

 

Vorrangiges Ziel des BQS e.V. ist die Qualitätssicherung beim Einsatz von Spürhunden in der Gebäude-und Umweltdiagnostik.

 

Die derzeit gültigen Qualitätsanforderungen an Schimmelspürhunde regelt das Umweltbundesamt in seinem Schimmelleitfaden (2017) wie folgt:

5.1.3.2 Qualitätsanforderungen an Schimmelspürhunde

 (...) Die Beurteilung, ob es sich um ein gut ausgebildetes Hund/HundeführerTeam handelt, ist für einen Auftraggeber einer Untersuchung sehr schwierig.

 Ein wichtiger Hinweis sind Zeugnisse von erfolgreich absolvierten Weiterbildungen und Prüfungen des jeweiligen Hund/Hundeführer- Teams.

 Die Prüfungen müssen von unabhängigen Einrichtungen anhand einer standardisierten Prüfungsordnung durchgeführt werden.

 In Richtlinien einschlägiger Verbände werden Vorgaben zur Wesensprüfung und zur Prüfung zum Auffinden von Schimmelproben gemacht.

Der BQS e.V. sieht die Vorgaben des Umweltbundesamtes als Mindeststandards.

Deshalb geht eine BQS-Zertifizierung der Spürhundeteams deutlich über eine reine Prüfung hinaus.

 

Mehr  Infos zur Qualitätssicherung zertifizierter BQS-Mitglieder erfahren Sie unter:
https://www.bqs-verband.de/qualitaetssicherung/unabhaengigkeit

 

Suchen Sie einen Sachverständen oder ein unabhängig geprüftes Schimmelspürhunde-Team in Ihrer Nähe finden Sie den passenden Ansprechpartner im BQS-Netzwerk:
https://www.bqs-verband.de/bqs-netzwerk

 

Haben Sie weitere Fragen zu unserer Zertifizierung oder möchten ein unverbindliches Angebot für eine Begehung nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf:
https://www.schimmelsuchhund-bayern.de/kontakt